Der Besuch der alten Dame – Friedrich Dürrenmatt

Der Besuch der alten Dame ist ein eine Tragikomödie des Schweizer Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt. Das Stück ist in drei Akte unterteilt. Das erste Mal aufgeführt wurde „Der Besuch der alten Dame“ am 29. Januar 1956 in Zürich. Inzwischen ist das Stück zu einem Welterfolg geworden, von dem mehrere Adaptionen und Verfilmungen existieren.

Der Besuch der alten Dame von Friedrich Dürrenmatt ist auch ein beliebtes Schulbuch, das man in der Realschule oder im Gymnasium behandelt. Momentan ist Der Besuch der alten Dame auch die Pflichtlektüre bei den Abiturprüfungen im Fach Deutsch. Deshalb findet man hier sämtliche Materialien rund um die Lektüre „Besuch der alten Dame“. Hier findet man eine Zusammenfassung, Analysen, Beschreibungen der Charaktere und vieles mehr. Anmerkungen können jederzeit über die Kommentarfunktion erfolgen.

Viel Spaß mit den Informationen zum Buch: Der Besuch der alten Dame von Friedrich Dürrenmatt.

Besuch der alten Dame Zusammenfassung

Szenenanalyse Besuch der alten Dame

Analyse/Symbolik

Besuch der alten Dame Charaktere

Sonstiges

Ein Gedanke zu „Der Besuch der alten Dame – Friedrich Dürrenmatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.