Deutsch-Themen aus dem Deutschunterricht von einem Schüler für Schüler

Der Onkel von Josef K. heißt Karl bzw. Albrecht. Während der Advokat Huld seinen Freund mit Albrecht vorstellt, nennt K. ihn Karl. K. bezeichnet seinen Onkel auch als „Gespenst vom Lande“, da er immer wieder K. für einen Tag besuchte, bei ihm übernachtet und am nächsten Tag auch schon wieder verschwunden ist. Der Onkel ist immer in Eile, da er bei seinen Kurzbesuchen alles erledigen möchte. Josef K. beschreibt das Aussehen seines Onkels als „ein wenig gebückt, den eingedrückten Panamahut in der Linken …“.




Weitere Beiträge:

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment