Deutsch-Themen aus dem Deutschunterricht von einem Schüler für Schüler

Die gelben Schuhe sind ein wichtiges Symbol in Dürrenmatts tragischer Komödie: Der Besuch der alten Dame. Alfred Ill erblickt die neuen gelbe Schuhe an den Füßen der Güllner, nachdem Claire Zachanassian diesen ein Angebot gemacht hat. Für eine Milliarden sollten die Güllner Alfred Ill töten, diese lehnten das Angebot aber ab. Dennoch scheint eine Art Wohlstand ausgebrochen zu sein. Die Güllener kaufen alles auf Pump, die gelben Schuhe stehen hier als Symbol für diese neue Kaufkraft. Sie symbolisieren damit auch die Untreue/Unloyalität gegenüber Alfred Ill, da die neuen Waren nur mit seinem Tod bezahlt werden können.

Als er die neuen gelben Schuhe auch beim Polizist und Bürgermeister sieht, dämmert es Ill langsam, dass die Güllner ihn verraten werden und schon lange nicht mehr hinter ihm stehen.

Wie aus der Wikipedia zu entnehmen ist, gilt Gelb in der traditionellen abendländischen Kultur– in Assoziation zu Gold – als negativ besetzt:

  • Neid: Redensart Gelb ist der Neid, wie auch Grün
  • Gier
    • christliche Symbolik die Farbe des Judas
    • christliche Farbe für Ketzerei
  • Dekadenz

Dies trifft teilweise auch auf die Güllner zu. Sie sind nicht nur gierig auf die Belohnung der Claire Zachanassian, sondern verraten auch Ill. Außerdem ändert sich ihre Lebensweise. Obwohl sie immer noch kein Geld haben, driften sie ab in die Dekadenz. Dies wird vor allem in Ills Laden deutlich, als die Güllener nur noch die teuren Waren (Vollmilch statt Milch, teuren Kognak, Tabak Import) kaufen, bzw. sich anrechnen lassen.




Weitere Beiträge:

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment